Neugestaltung Kinderbad

Das "Kinderbad" am Ende der Seewalchner Promenade soll eine einheitliche Fläche und einen verlängerten Steg mit Aussichtsplattform erhalten und damit für die bisherigen Benützer

attraktiver werden.

 

Zusätzlich wird eine Büste, Informationsstelle und Bodenmosaik zu Emilie Flöge installiert, und dadurch ein Attraktionspunkt für die Besucher der Promenade Seewalchens entstehen. Das Projekt läuft

unter dem Arbeitstitel: „Emilie-Flöge-Park“, und ist in den Masterplan Seewalchen – Schörfling eingebettet.

 

Die Planungsarbeiten sind fertiggestellt, das Genehmigungsverfahren hinsichtlich Wasserrecht und Naturschutz ist im Laufen, der Lokalaugenschein hat bereits stattgefunden, derzeit liegt allerdings noch keine schriftliche Stellungnahme der Behörde vor. Laut Bürgermeister ist jedoch von einer Genehmigung auszugehen.

 

Da angesichts der Investitionssumme EU-konform ausgeschrieben werden muss, ist mit einem Baubeginn vor der Badesaison 2019 nicht zu rechnen, da kein ungestörter Badebetrieb gewährleistet werden könnte.